Gedanken & Visionen

Ungelebtes Leben

Was bedeutet das für Sie?

Wie oft sagen Sie am Tag zum Beispiel die Worte "eigentlich, wenn und aber, wäre, könnte, wollte, müsste, sollte, später, nicht jetzt, das hat noch Zeit, ich habe keine Zeit"?

Für mich sind es Worte, die mich davon abhalten, etwas zu tun. Es jetzt zu tun. Diese Worte sind nichts anderes als Alibifunktion, unser typisches Hintertürchen. Wie oft halten diese Worte, diese Kraft der Gedanken Sie vom wahren Leben ab? Mein und Ihr Leben läuft im JETZT. Unsere Wünsche, unsere Sehnsüchte kann man nicht auf Datenträgern speichern, um sie später zu leben. Auf meinem Reiki-Weg habe ich gelernt, im Hier und Jetzt zu leben. Ich werde mit 80 Jahren nicht im Lehnstuhl sitzen, und sagen: "Hätte ich mal ..."

Dabei vergesse ich nicht, dass auch ich nicht nur Höhen, sondern auch Tiefen erlebt habe. Beides gehört zu unseren Lebenserfahrungen. Das Schlechte muss sich nicht wiederholen, wenn Sie sich von Altem lösen, sich gegen das vertrocknete Leben wehren.

Das Leben birgt viele Herausforderungen, und es will gelebt werden. Jeder Mensch braucht seine eigene Zeit, dieses zu erkennen, und umzusetzen. Doch ganz wichtig: Leben Sie jetzt!